logo Pg Großwallstadt Niedernberg
"Glücklich sein heißt nicht, ein perfektes Leben zu leben. Glücklich sein heißt, zu verstehen, dass es sich lohnt, das Leben zu leben, trotz aller Schwierigkeiten!" – Unsere Senioren gönnten sich in dieser Woche wieder ein paar schöne Stunden mit Glücksmomenten in der Spätlese. So haben wir Mittwoch, Donnerstag und Freitag mit dem Feiern gar nicht mehr aufgehört. Am Mittwoch durften wir die Damen vom "Fröhlichen Tanzen" um Hildegard Reinhart begrüßen. Mit schwungvollen Rhythmen zeigten sie gekonnt ihre Choreographien. Das Knieballett vom Frauenbund tanzte für uns nach der Kaffeepause. Verblüffend war der Anblick der hüpfenden und tanzenden Damenknie, die mit aufgemaltem Gesicht, Hut und Haaren wie lustige Zwerge wirkten. Ein Zwiegespräch mit Dr. Eisenbart (Martha Appel) und Frau Kreppel (Irmtraud Schüssler) brachte die Zwerchfelle zum Beben. Mit viel Applaus bedankten sich die Senioren für diese tollen Auftritte. Mit einigen gemeinsamen Liedern ging der Nachmittag zu Ende.

Erzieherpraktikanten/innen im SPS oder Bundesfreiwilligendienstleistende

"Kunst wäscht den Staub des Alltags von der Seele!" Pablo Picasso – "Ich kann das nicht!", "Ich kann nicht malen!", das waren vielfach die Aussagen, die uns unsere Besucher am Mittwoch entgegenbrachten, als sie erfuhren, dass sie selbst malen sollten. Ingrid Ball leitete mit viel Elan die Besucher an und so ließen sie sich überzeugen, das "Abenteuer Kunst" zu wagen.

Mit Freude und Dankbarkeit begrüßt die Pfarrei Großwallstadt die neuen Ministrantinnen und Ministranten. Sechs Jungen und Mädchen der Pfarrgemeinde sind am 26. Januar 2019 in einem feierlichen Gottesdienst in der Pfarrkirche von Herrn Pfarrer Haas in die Schar der Ministranten aufgenommen worden.

Neues aus der Kinderkirche – Das Team von der Kinderkirche möchte in diesem Jahr seine Arbeit auf besondere Weise präsentieren.

Neues aus der Kinderkirche – Neues Jahr, neuer Anfang.... aber wie hat eigentlich alles angefangen?

Das Team der Bücherei hat für Sie im neuen Jahr bereits mehr als 150 neue Bücher, Hörspiele und Filme eingestellt. Darunter finden Sie auch viele Titel aus den „Spiegel-Bestsellerlisten“.

für eine gelungene Sternsingeraktion 2019 und eine erfolgreiche Christbaumaktion

Liebe Niedernbergerinnen, liebe Niedernberger,hinter uns liegt ein ereignisreiches Jahr 2018. Am Ende des Jahres feierten auch wir, so wie Menschen auf der ganzen Welt, die Geburt Jesu Christi. So sind wir nun - hoffentlich - gut gestärkt ins neue Jahr gestartet.

Wir starten in ein neues Sängerjahr mit neuen Liedern im Januar 2019. Das ist der ideale Einstieg für alle, die gerne singen oder in einem Zweit-Chor Erfahrung sammeln möchten. Herzliche Einladung zum Schnuppern – wir proben jeden Montag um 20 Uhr im Jugendheim

Am Mittwoch, den 30.01.2019, fand eine Pfarrgemeinderatssitzung statt. Im Folgen-den eine Zusammenfassung der wichtigen Punkte des Protokolls:

"Glück entsteht oft durch Aufmerksamkeit in kleinen Dingen, Unglück oft durch Vernachlässigung kleiner Dinge!" Wilhelm Busch – Unser Bürgermeister, Jürgen Reinhard, besuchte uns am vergangenen Mittwoch. Wie immer fiel die Begrüßung von beiden Seiten sehr herzlich aus. Die ganze Spätlese freut sich immer über den Besuch, der immer informativ und unkompliziert verläuft. Jürgen Reinhard erzählte ausführlich von den Dingen, die im vergangenen Jahr in Niedernberg angestoßen, bearbeitet und abgeschlossen wurden.

­