logo Pg Großwallstadt Niedernberg
In wenigen Tagen beginnt das neue Schuljahr und mit dem September für viele Kinder und Jugendliche ein neuer Lebensabschnitt in Schule und Berufsausbildung.

Am Samstag, 07. September 2019 kann unser Urlaubsseelsorger Pfr. Dr. Andreas Buchmann seinen 47. Geburtstag feiern.

„Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus!“ – Das große Finale unseres Kunstprojekts in der Spätlese steht vor der Tür.

Großer Bücherflohmarkt und Tag der offenen Tür

Nach dem Festgottesdienst verwöhnen wir Sie bei schönem Ambiente mit folgenden Köstlichkeiten:

„Wende dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter dich.“ Sprichwort aus Uganda – Die Spätlese-Woche begann diesmal am Dienstag mit einer Einladung des NCV, der wir sehr gern gefolgt sind. Wie jedes Jahr veranstaltete der NCV einen Nachmittag für Senioren mit einem bunten Programm und einem überwältigenden Buffet von Kuchen und Torten. Robert Klement begrüßte die Gäste. Besonders freute er sich über zwei Ehrengäste, Helene Kempf und Erich Pöschl. Erich war über viele Jahre im NCV aktiv, ehemaliger Prinz und langjähriges Mitglied im Männerballett. Helene hatte gerade ihren 85 Geburtstag gefeiert. Auch sie ist seit vielen Jahren aktiv im NCV. Robert Klement beglückwünschte sie und überreichte einen Blumenstrauß.

Zum 1. September 2019 beginnt die offizielle Tätigkeit von Herrn Diakon Pierre Mbuku in der Pfarreiengemeinschaft Großwallstadt-Niedernberg.

Vom 10. August bis zum 08. September wird in diesem Jahr Pfr. Dr. theol. Andreas Buchmann die Seelsorgsvertretung während der Urlaubszeit übernehmen. Pfr. Buchmann war in den Jahren seines Promotionsstudiums in Rom bereits fünf mal hintereinander zur Urlaubsvertretung in Großwallstadt und 2014 ein weiteres Mal.

Liebe Schwestern und Brüder in der Pfarreiengemeinschaft Großwallstadt-Niedernberg!„Kommt mit an einen einsamen Ort, wo wir allein sind und ruht ein wenig aus“. Diese Worte aus dem Markusevangelium passen gut für die vor uns liegende Ferien- und Urlaubszeit, um sie als Begleitwort mitzunehmen.

Mitte August bereiteten vier Mädels zusammen mit dem Jugendbeauftragten-Team im Rahmen der Ferienspiele den Schuljahresanfangsgottesdienst vor.

16 Kinder nahmen in der zweiten Ferienwoche das Angebot, im Rahmen der Ferienspiele mal etwas anderes in und um die Kirche zu erleben, wahr.

Über 30 Personen machten sich an einem Dienstagnachmittag im Rahmen der Ferienspiele auf die Jagd nach der Bratwurst. Quer durch Niedernberg ging es mit Hilfe von verschiedensten Rätseln, wie z. B. Puzzle, Domino, Wortsuchrätsel, Sudoku und vielen mehr.

­