logo Pg Großwallstadt Niedernberg
„Wende dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter dich.“ Sprichwort aus Uganda – Die Spätlese-Woche begann diesmal am Dienstag mit einer Einladung des NCV, der wir sehr gern gefolgt sind. Wie jedes Jahr veranstaltete der NCV einen Nachmittag für Senioren mit einem bunten Programm und einem überwältigenden Buffet von Kuchen und Torten. Robert Klement begrüßte die Gäste. Besonders freute er sich über zwei Ehrengäste, Helene Kempf und Erich Pöschl. Erich war über viele Jahre im NCV aktiv, ehemaliger Prinz und langjähriges Mitglied im Männerballett. Helene hatte gerade ihren 85 Geburtstag gefeiert. Auch sie ist seit vielen Jahren aktiv im NCV. Robert Klement beglückwünschte sie und überreichte einen Blumenstrauß.

Danach wurde das Kuchenbuffet eröffnet und auch ordentlich geplündert.
Für die Musik sorgten an diesem Nachmittag Jürgen Klement und Konrad Klug. Sie hatten gleich beim ersten Lied die Senioren als großen Chor dabei. Karl-Heinz Fornoff zeigte 2 Filme aus dem Niedernberger Ortsgeschehen, die die Zuschauer begeistert verfolgten.
Es war ein rundum gelungener Nachmittag, für den die Spätlese sich herzlich bedankt.
Am Mittwoch durften wir dann in der Spätlese Herrn Pfarrer Kilb zu einer Eucharistiefeier begrüßen. In seiner Ansprache erläuterte er so manche Ähnlichkeit des Lebens einer Sonnenblume zu unserem Leben. Das Aufgehen des Keimlings, das Wachsen und die Entfaltung der Blätter, das Erblühen der Blüte und schließlich auch das Verwelken derselben. Der Lauf des Lebens, aber nach dem Verwelken trägt die Sonnenblume einen großen Vorrat an Samen. Dafür kann auch jeder einzelne von uns sorgen, dass er im Alter die Frucht des Lebens zur Verfügung stellen kann.
Es war eine sehr schöne Feier, wie immer mit berührenden Worten. Herzlichen Dank an Herrn Pfarrer Kilb hierfür.
Nach Kaffee und Kuchen sorgte Hildegard für Schwung beim Sitztanz. Wie schon vor einigen Wochen, als sie mit Lyn gemeinsam einen ganzen Nachmittag schwungvoll gestaltete, stiegen auch diesmal die Senioren sofort aktiv ein.
Herzlichen Dank an Hildegard. Ein weiteres Danke möchten wir an unsere Kuchenbäckerinnen richten, die uns diese Wochen toll versorgt haben und an Hildegard Meyer für die tolle Blumendekoration.

Es grüßen herzlich
Lyn, Birgit und das Team der Spätlese

 

Vorschau:

28.08.2019 Mittwoch: Geschlossen, Vorbereitung Ausstellung
29.08.2019 Donnerstag: Wir besuchen eine Modenschau von Witt Weiden in Sulzbach in der Braunwarthsmühle. Anmeldung bei Lyn (Tel. 6183) und Birgit (Tel. 20570), Abholung per Bus ab ca. 13.00 Uhr
30.08.2019 Freitag: Geschlossen, Vorbereitung Ausstellung

04.09.2019 Mittwoch: Geschlossen, Vorbereitung für die Ausstellung
05.09.2019 Donnerstag: Geschlossen, Vorbereitung für die Ausstellung
06.09.2019 Freitag: Vernissage / Wochenende

08.09.2019 Sonntag: Ausstellung der Gemälde in der „Spätlese". Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Geöffnet von 11.30 Uhr bis 18.00 Uhr

11.09.2019 Mittwoch: Finissage unseres Kunstprojekts in der Spätlese für Senioren. Begrüßung Alexander Hans. Abendessen in der Gaststätte „Zur Gemütlichkeit". Geöffnet von 16.00 Uhr bis 18.30 Uhr
12.09.2019 Donnerstag: Geschlossen, Abbau Ausstellung
13.09.2019 Freitag: Geschlossen, Abbau Ausstellung

Termin ehrenamtliche Mitarbeiter:
Am 30.08.2019 möchten wir mit Euch einen netten Abend verbringen. Die Einladungen wurden Euch bereits zugestellt. Bitte DRINGEND bei Lyn (Tel. 6183) anmelden!

 

­