logo Pg Großwallstadt Niedernberg
„Es gibt keinen Ort, der die Heimat ersetzen kann!“ – Unsere Heimat ist wunderschön, das wissen wir alle! Dies bestätigte sich auch die Multivisionsshow von Herrn Dietmar Ebert. Herr Ebert ist leidenschaftlicher Fotograf und hat schon viele Preise gewonnen. Diese Woche nahm er uns mit auf eine Reise entlang des Mains und der Tauber. Diese wurden von ihm in mehreren Multivisionsshows vorgestellt. Zuerst reisten wir von Obernburg am Main entlang bis Wertheim. Wir betrachteten die Burgen und Ruinen wie auch das Kloster Engelberg, die am Fluss liegenden Ortschaften und Städte sowohl aus der Vogelperspektive, als auch vom Boden aus. Bei seiner nächsten Präsentation fanden wir uns auf einer Wildblumenwiese bei Klingenberg wieder. Hier bewunderten wir wunderschöne Blüten in Nahaufnahme und begegneten einer Vielzahl von Insekten. Diese waren von Herrn Ebert mit einem Lupenobjektiv fotografiert, so dass man sogar genau erkennen konnte, dass einige der Insekten sich an einem Tropfen Wasser labten. Besonders beeindruckend war auch die Libelle im Morgentau, die am ganzen Körper winzige Wassertröpfchen hatte!

Im Anschluss an die Wildblumen, begaben wir uns wieder in die Zivilisation. Wir betrachteten Miltenberg aus der Luft und schlenderten über die Michaelismesse. Auch das Abschlussfeuerwerk hat nicht gefehlt, inklusive Ton. Die Reise war aber noch nicht beendet. In Wertheim auf der Burg war der nächste Startpunkt für unseren Abstecher in das liebliche Taubertal. Hier besichtigten wir die geschichtsträchtigen Klöster und Burgen ebenso wie die Örtchen, bis wir am Ziel in Rothenburg ob der Tauber noch einen Bummel durch die Altstadt unternahmen. Durch kurze Informationen auf den Bildern bekam man den Eindruck, wirklich vor Ort gewesen zu sein und an einer Führung teilgenommen zu haben.
Es war eine äußerst beeindruckende Reise, die Herr Ebert für uns zusammengestellt hatte. Professionell aufbereitet, mit Musikstücken eines Freundes untermalt – es war wunderbar.
Wir bedanken uns herzlichst für diesen Nachmittag und das Versprechen bald wieder zu kommen, da Herr Ebert noch weitere Shows in seinem Repertoire hat.
Bei unserem Geburtstagskind Rosalinde bedanken wir uns für den leckeren Kuchen, der uns in der Pause bestens geschmeckt hat.

Es grüßen herzlich
Lyn, Birgit und das Team der Spätlese

 

Vorschau:

29.05.2019 Mittwoch: Marienmesse mit Herrn Pfarrer Haas. Musikalischer Nachmittag mit Saxophon und Klavier, Albert Sendelbach und Reinhold Gerlach. Geöffnet von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
30.05.2019 Donnerstag: Christi Himmelfahrt GESCHLOSSEN
31.05.2019 Freitag: Babbelrunde, Bingo und Strickkreis. Geöffnet von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

05.06.2019 Mittwoch: Wir besuchen die Kita Sonnenschein. Geöffnet von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr. Anmeldung bei Lyn (Tel. 6183) und Birgit (Tel. 20570)
06.06.2019 Donnerstag: Geöffnet von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
07.06.2019 Freitag: Geöffnet von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

12.06.2019 Mittwoch: QiGong und gemeinsames Singen mit Lyn. Geöffnet von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
13.06.2019 Donnerstag: Geöffnet von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
14.06.2019 Freitag: Geöffnet von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

19.06.2019 Mittwoch: Es wird märchenhaft! Frau Bauer besucht uns. Geöffnet von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
20.06.2019 Donnerstag: Fronleichnam GESCHLOSSEN
21.06.2019 Freitag: Geöffnet von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

 

­