logo Pg Großwallstadt Niedernberg
„Bevor ein Kind spricht, singt es. Bevor sie schreiben malen sie. Sobald sie stehen, tanzen sie. KUNST ist die Grundlage menschlichen Ausdrucks!“ Phylicia Rashad – Zum dritten Mal besuchten uns die Kinder der Mittagsbetreuung, um mit den Senioren gemeinsam zu malen. Diesmal hatte Gabi Troll von der Mittagsbetreuung die Geschichte zur Einführung mitgebracht. Sie erzählte vom Streit der Farben. Jede Farbe gab an, die wichtigste und bedeutendste Farbe zu sein. Bis schließlich ein Blitz und ein lauter Donner dem Streit ein Ende bereiteten und die Farben nach dem kräftigen Regenguss, als die Sonne wieder hervortrat bemerkten, dass sie gemeinsam ein wunderschöner Regenbogen waren und dass alle Farben in diesem Regenbogen gleich wichtig waren.

Die Geschichte wurde von den Kindern mit bunten Tüchern untermalt und zum Schluss ergaben auch die Kinder mit den Tüchern einen Regenbogen.
Nun war auch klar, was die Aufgabe an diesem Tag sein würde – es sollte ein Regenbogen gemalt werden. Auf einem großen Aquarellpapier, sollten die Zweierteams jeweils einen Regenbogen entstehen lassen. Gleich nach dem Startschuss hatten die Kinder sich wieder ihre Malpartner ausgesucht. Von der kleinen Hemmschwelle, die beim ersten Treffen noch zu überwinden war, war diesmal nichts mehr übriggeblieben. Freudig strahlten sich die Malpartner gegenseitig an und gingen beherzt ans Werk.
Es war sehr schön zu beobachten, wie die Teams sich abstimmten, wie Kompromisse erarbeitet wurden und wie freundschaftlich die Kommunikation zwischen Alt und Jung funktionierte. Strahlende Gesichter auf beiden Seiten und schließlich wurde auch der Stolz auf das gemeinsame Kunstwerk sichtbar. Und Kunstwerke entstanden wirklich. Manche Teams entschieden sich dafür den Regenbogen als Hintergrund zu nehmen und im Vordergrund noch etwas Anderes zu malen. Manche Teams waren der Ansicht, dass der Regenbogen alleine schon genug Eindruck machte – und alle Teams hatten mit ihrer Entscheidung recht, denn jedes Bild wurde einzigartig.
Bei der Kunstausstellung der Kerb im Rathaus, kann man diese Bilder im September begutachten und auch käuflich erwerben. Der Erlös ist für die Seniorenarbeit der „Spätlese".
Vielen Dank an die Kinder, die so herzerfrischend und unbefangen bei uns zu Gast waren.
Vielen Dank an das Team der Mittagsbetreuung, das die thematische Vorbereitung für diesen Nachmittag übernommen hat und uns mit einem herrlichen Wiesenblumenstrauß überraschte, in dem alle Farben des Regenbogens vorhanden waren. Und vielen herzlichen Dank an die Senioren und auch einige ehrenamtliche Mitarbeiter der Spätlese, die mit den Kindern diese Kunstwerke erschaffen haben. Zusammenfassend kann man sagen, dass dieser Nachmittag für alle Anwesenden eine Bereicherung war.

Es grüßen herzlich
Lyn, Birgit und das Team der Spätlese

 

Vorschau:

22.05.2019 Mittwoch: Multivisionsshow Am Main von Obernburg bis Wertheim von Herrn Dietmar Ebert. Geöffnet von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
23.05.2019 Donnerstag: Gedächtnistraining, Spiele. Geöffnet von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
24.05.2019 Freitag: Babbelrunde, Bingo und Strickkreis. Geöffnet von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

29.05.2019 Mittwoch: Marienmesse mit Herrn Pfarrer Haas. Musikalischer Nachmittag mit Saxophon und Klavier, Albert Sendelbach und Reinhold Gerlach. Geöffnet von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr 30.05.2019 Donnerstag: Gedächtnistraining, Spiele. Geöffnet von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
31.05.2019 Freitag: Babbelrunde, Bingo und Strickkreis. Geöffnet von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

05.06.2019 Mittwoch: Wir besuchen die Kita Sonnenschein. Geöffnet von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr. Anmeldung bei Lyn (Tel. 6183) und Birgit (Tel. 20570)
06.06.2019 Donnerstag: Gedächtnistraining, Spiele. Geöffnet von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
07.06.2019 Freitag: Babbelrund, Bingo und Strickkreis. Geöffnet von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

 

­