logo Pg Großwallstadt Niedernberg
"Was du nicht hergeben kannst, besitzt du nicht. Es besitzt dich!" Paula Modersohn-Becker – Mit dem Hergeben hat sich der Nikolaus am Mittwoch in der Spätlese gar nicht schwer getan. Mit sichtlicher Freude verteilte er seine mitgebrachten Geschenke an die Senioren. Aber fangen wir mal von vorne an. Die Spätlese war gut besucht und wir stärkten uns zuerst mit Geburtstagstorte und Kuchen von Anni. Vielen Dank hierfür! Auch die Veehharfe-Gruppe hatte sich schon zu uns gesellt und es war eine lockere, adventliche Stimmung entstanden. Gleich nach dem Kaffee erfreuten uns die Musiker mit Adventsliedern zum Mitsingen. Textsicher wurde von den Senioren dieses Angebot gern angenommen. Obwohl bei der Harfengruppe einige Personen fehlten, schaffte die Gruppe es trotzdem den Raum mit den schönen Klängen der Instrumente zu füllen. Es war eine sehr harmonische Darbietung und hat allen Anwesenden sehr gut gefallen. Herzlichen Dank an die Veehharfengruppe, es war wieder sehr schön!

Als es draußen schon leicht dämmerte, kam der Heilige Nikolaus zu Besuch. Er hatte sein großes goldenes Buch mitgebracht und las daraus gereimte Verse vor. Hier ging er auf verschiedenste interessante Themen ein und natürlich zog er auch Resümee darüber, ob ihm über die Senioren im letzten Jahr Beschwerden zugetragen worden waren. Dies war aber nicht der Fall! Der Nikolaus konnte nur lobende Worte aussprechen, er benannte sogar einige Senioren, die sich besonders hervorgetan hatten. Zum Beispiel hatte sich Elfriede Vonderheid immer im Namen der Senioren mit einem netten Spruch bei Referenten bedankt. Rosel Klement hatte sich durch ihre vielen lecker gebackenen Kuchen ausgezeichnet und Helmut Gerlach, Pauline Zwick und Elisabeth und Franz Schütz sind die Senioren, die am häufigsten und regelmäßigsten die Spätlese besuchten. Als Anerkennung verteilte der Nikolaus jeweils ein kleines Dankeschön.
Aber auch unsere anderen Senioren wurden beschenkt. Für jeden Besucher gab es einen wunderschönen handgemachten Serviettenring, in dem ein Gutschein für einen Besuch in der Spätlese steckte. Besonders über die Serviettenringe haben sich die Senioren gefreut! Diese wurden von den Kindern der Mittagsbetreuung liebevoll gebastelt. Es gab Serviettenringe mit Sternen, Weihnachtsbäumen, Engeln und Rentieren - einer schöner als der andere! Liebe Kinder der Mittagsbetreuung und liebes Team - das war eine supertolle Aktion! Vielen herzlichen Dank! Wir möchten auch dem Nikolaus sehr herzlich danken! Mit seinen schönen Versen hat er uns begeistert und einen großen Anteil am Gelingen des Nachmittags gehabt. Sicher hätte unser Chef Alexander Hans dem Nikolaus auch persönlich gern gedankt, aber er musste mal kurz weg und kam  erst direkt nachdem der Nikolaus gegangen war zurück.....!

Es grüßen herzlich

Lyn, Birgit und das Team der Spätlese

Vorschau:

14.12.2016 Mittwoch: Eucharistiefeier mit Herrn Pfarrer Haas mit Gesang von Isolde Rachor und Reinhold Hans. Die Flötengruppe von Rosina Nouwynck spielt weihnachtliche Lieder. Geöffnet von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
15.12.2016 Donnerstag: Weihnachtsfeier mit der Kita St. Cyriakus und den Pfadfindern, die uns das Friedenslicht bringen.  Geöffnet von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Ab dem 16.12. hat die Spätlese Weihnachtsferien.

11.01.2017 Mittwoch: Jahresanfangsgottesdienst mit Dagmar Regh. Geöffnet von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
12.01.2017 Donnerstag: Geöffnet von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
13.01.2017 Freitag: Geöffnet von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Teamnachrichten:
Weihnachtsfeier für die ehrenamtlichen Mitarbeiter ab 16.00 Uhr!
Wir freuen uns auf Euch!

 

­