logo Pg Großwallstadt Niedernberg

„Man muss mit allem rechnen – auch mit dem Guten!“

 

Liebe Senioren, liebe Ehrenamtliche, liebe Niedernberger,

„Jeder von uns ist gefragt….“ das sagte die Kanzlerin in ihrer Ansprache. In dieser Corona-Krise sitzen wir alle in einem Boot und es wäre für alle von Vorteil, wenn wir in die gleiche Richtung rudern würden!

Wie das geht wurde schon hinreichend geschrieben, erläutert und erklärt. Das werde ich hier nicht wiederholen. Aber was tun, wenn man den ganzen Tag allein daheimbleiben soll?

Wie wäre es mit einem kleinen Gedächtnistraining? Das lenkt ab und macht müde Gehirnzellen munter!

Los geht’s:

Schreiben sie auf ein Blatt Papier die Buchstaben des Alphabets untereinander:

A__________________

B__________________

C__________________

D__________________usw…..

Nun schreiben Sie zu jedem Buchstaben mindestens 5, möglichst 10 verschiedene Pflanzenarten auf. Also bei A zum Beispiel: Anemone, Anis…..

Das ist keine schwere Übung, aber es fördert die Konzentrationsfähigkeit.

Wer noch eine weitere Beschäftigung wünscht und stricken kann, der könnte für uns aus Wollresten Quadrate anfertigen. Die Quadrate sollten 20x20 cm groß sein. Ob mit oder ohne Muster ist ihnen überlassen. Sollten sie dazu noch Wollreste benötigen, so rufen sie bitte Lyn (Tel. 6183) an. Sie bringt Ihnen Wolle vorbei und hängt sie an ihre Haustüre.

Es grüßen herzlich

Lyn und Birgit

­