logo Pg Großwallstadt Niedernberg
...sind u.a. die Türen rund um unsere Pfarrkirche St. Cyriakus. Die Kirchenverwaltung hat sich deshalb für eine Restaurierung der Türen ausgesprochen. Dies soll auch dazu beitragen, Energiekosten zu sparen. Bei einer Besichtigung vor Ort wurden dann jedoch noch weitere bauliche Mängel festgestellt:

Der Treppenauf- bzw. abgang aus der Kirche in Richtung Main, die Schäden am Missionskreuz und der Pieta die ebenfalls hinter der Kirche in Richtung Main stehen sowie die notwendige Restaurierung zweier Figuren in der Pfarrkirche. Hierbei handelt es sich um die Figur der „Immaculata“ (Marienstatue die im Mai und Oktober in der Kirche steht und bislang ihr Dasein außerhalb dieser Zeit im Keller fristete) sowie die Figur des „Auferstandenen“, die besonders in der Osterzeit im Mittelpunkt steht.
Die Kirchenverwaltung hat deshalb im Zusammenhang mit den Kirchentüren ein Gesamtpaket geschnürt und beschlossen, die angesprochenen Mängel beseitigen zu lassen.
Die Kosten für dieses Paket belaufen sich auf rd. 30.000,00 €. Die Bischöfl. Finanzkammer bezuschusst die Maßnahme mit 1/3 der Gesamtkosten, also 10.000,00 €. Ein weiterer Zuschuss in Höhe von ca. 2.500,00 € wurde vom Bezirk Unterfranken zugesagt. So gilt es für uns als Pfarrgemeinde, den Restbetrag von rd. 17.500,00 €, aufzubringen bzw. zu finanzieren. Aus diesem Grund bitten wir um Ihre Mithilfe und Unterstützung.
Vielleicht gibt es ja Gruppierungen oder Einzelpersonen, die sich vorstellen können z.B. für ein gezieltes Objekt zu spenden (Figur, Türe/Türflügel, Treppenstufe, Missionskreuz, etc.). Wenn Sie nähere Informationen hierzu benötigen, können Sie sich gerne mit mir in Verbindung setzen.

Geplant ist bzgl. der Maßnahme auch ein „Spendenbarometer“ in der Kirche aufzubauen, um so den Spendeneingang bzw. Kosten für die Maßnahme zu erläutern.

Für alle Unterstützung (ob klein – ob groß) darf ich mich schon heute recht herzlich bedanken.
Pfr. Ernst Haas

­